Handgemachte Messer

Handgemachte Messer – Stahlwerk Berlin

Handgemachte Messer Kuechenmesser Kochmesser

Handgeschmiedetes Damastmesser Thomas Huber

Im Stahlwerk Berlin werden seit vielen Jahren handgemachte Messer aus Monostahl und Damast aller Art hergestellt. Alle Arbeiten sind Unikate und werden in Handarbeit, hoechster Qualität und Präzision gefertigt.  Die Klingen werden aus verschiedenen Kohlenstoff, Wolfram  und  Werkzeugstaehlen gefertigt um höchste Ansprüche mit optimaler Härte und Flexibilität zu erzielen. Die Schmiedetechniken reichen von Mono Stahl, Dreilagen Stahl über Damszener Stahl bis hin zu Mosaikdamast. Zum  schmieden benützt Thomas Huber neben verschiedenen Handhämmern einen 34 kg Lufthammer. Ansonsten kommen nur Schmiedefeuer, Feilen, Schleifmittel wie Wassersteine zum Einsatz. Mit anderen Worten, diese Messer sind alle in reinster Handarbeit gefertigt und somit absolut einzigartig.

Griffe, Griffschalen und Zwingen sind alle individuell zum Messer angepasst und reichen von  verschiedensten Hölzern, Kunststoffen, Metallen, Damast, Mokume-Gane und Horn bis zu den selteneren Materialien wie Mammutknochen, Perlmutt und exotischen Hornarten. Manchmal kommen auch verschiedene Ledersorten oder Tierhäute zum Einsatz. Natürlich werden nur Zertifizierte und geprüfte Materialien Verwendet.

Hier Links zu den Textpassgen:

Damast-Messer

Monostahl-Messer

Küchen- und Anglermesser

Wie kann ich ein Messer erwerben?

Auf unserer Seite “Momentan erhältliche Messer” finden sie unsere Aktuellen Angebote zu unseren handgemachten Messern. Gerne fertigen wir Ihnen Messer auch nach Ihren Wünschen an.

Bitte schicken sie uns eine E-mail, oder rufen sie uns an, die Informationen entnehmen sie unserer Kontakt Seite.

Sollten Sie spezifische Fragen haben, können Sie Thomas Huber auch persönlich anrufen, er gibt Ihnen gerne nähere Auskunft über das eine oder andere Messer Ihrer näheren Wahl!

id=”damast”>Damast Messer Stahlwerk Berlin

Thomas Huber Schmiedet schon seit über zwei Jahrzehnten Damast Messer. Hier haben wir eine kleine Fotogalerie von den Arbeiten aus dem Stahlwerk zusammengestellt.

Thomas Huber Damastmesser

Damast Messer Thomas Huber

 

 

 

 

 

 

Wolfram Damast

kuechenmesser Wolfram damast

Wolfram Damast

Wolfram Damast Halbintegral Messer (Luxus Küchenmesser) aus 1.2442 und 75Ni8, 450 Lagen. Griff aus geschnitztem Ebenholz mit Schlusskappe aus Mosaikdamast. Länge 315mm davon die Klinge 170mm. Die Klinge hat eine Dicke von 3mm im hintersten Bereich die sich nach Vorne verjüngt.

Der Wolframdamast gehört zu den schwierigsten Disziplinen im Damast Schmieden. Durch die veränderte Glühfarbe und das extrem kleine Temperaturfenster lässt sich die Feuerverschweissung von Hand nur mit viel Übung und großer Sorgfalt bewerkstelligen. Wenn es sich jedoch einwandfrei verbindet ist das Resultat bemerkenswert und gehört zu den absoluten Raritäten in der Damast Messerwelt. Dieses Messer wurde ausschließlich von Hand gefertigt und das beinhaltet auch von Hand gefeilt. Die Feilarbeiten sind besonders am Griffansatz zu beachten. Hier kamen stundenlang Schlüssel- und Nadelfeilen zum Einsatz. Die Schatulle wurde von Hand gepolstert und individuell an das Messer angepasst.

Fotos Jan Kuhr

Hier sehen sie weitere Damast Messer von Stahlwerk Berlin.

Monostahl Messer Stahlwerk Berlin

Mono Stahl Messer Thomas Huber

Mono Stahl Messer Thomas Huber

 

 

 

 

 

 

Hier sehen sie Monostahl-Messer

Messer Angrist

Simarillion Angrist Beren

Messer Angrist

Das Messer Angrist spielt in Tolkiens Silmarillion eine wichtige Rolle. Es wurde von Telchar einem Meisterschmied der Zwerge von Nogrod für einen Elbenfürsten angefertigt. Dem Held Beren, Sohn von Barahir, fällt im Kampf mit Curufin die Klinge zu. Beren ging nach Angband und brach mit dem Messer Angrist einen Silmaril (Schimmernder Juwel) aus Melkors (später genannt Morgoth) Eisenkrone.

Man sagt dem Messer nach, dass es Rüstungen durchtrennt wie grünes Holz.

…but Beren despoiled him of his gear and weapons, and took his knife, Angrist. That knife was made by Telchar of Nogrod, and hung sheathless by his side; iron it would cleave as if it were green wood.
The Silmarillion

Mein Ansatz war -“wie sieht ein Messer aus, mit dem man mühelos einen Edelstein aus einer Krone brechen kann”. Über mehrere Jahre (mit Unterbrechungen) arbeitete ich an dem zweischneidigen Dolch und fertigte in reiner Handarbeit das Messer Angrist.

Eigenschaften des Messers Angrist

Klinge: 1.2210 – Silberstahl.
Gesamtlänge 352mm, Klinge 222mm, Griff 130mm.
Griff Material: Mooreiche.
Parierelement: Eisen geschmiedet.

 

Küchenmesser – Anglermesser

kuechenmesser-santoku

Kuechenmesser Monster Santoku Thomas Huber

 

 

 

 

 

 

 

Kuechenmesser Gallerie

 

 

Messer auf Bestellung

Die hier gelisteten Messer befinden sich in Privatbesitz. Sollte Ihnen jedoch eines dieser Modelle besonders gut gefallen, dann stelle ich Ihnen gerne erneut eines dieser Art her. Natürlich ist jedes Messer ein von Hand gemachtes Unikat und ein Nachbau kann und wird ein bisschen von den Fotos abweichen.

Wenn Sie eine genaue Vorstellung Ihres Wunschmessers haben oder die Form eines Messers Ihren Vorstellungen entspricht, aber Sie ein anderes Material für den Griff wählen möchten, dann fertige ich Ihnen gerne solch eines nach Ihrem Auftrag an.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf per E-Mail oder per Telefon und sprechen Sie mit mir Ihren Auftrag durch.

Ich verhelfe Ihnen gerne zu Ihrem ganz persönlichen, handgeschmiedeten Traummesser!

 

Damaszener-Stahl

Der Begriff Damaszener Stahl oder Damast, abgeleitet vom arabischen Namen der Stadt Damaskus, bezeichnet einen Werkstoff aus einer oder mehreren Eisen-/Stahlsorten, der in poliertem oder geätztem Zustand eine klare Struktur aus mehreren sich abwechselnden Lagen unterschiedlichen Ausgangsmaterials erkennen lässt. (entnommen aus Wikipedia)

 

Mokume-Gane

Mokume-Gane ist eine Schmiedetechnik, die ihren Ursprung in Japan um 1600 hat. Die ergänzte Bezeichnung Mokume-Gane-Damast rührt von der, europäisch geprägten, sichtbaren Kreuz-Musterung her. Das Ausgangsmaterial für diese Techniken entsteht aus dünnen Metallplatten, die durch Schmieden miteinander verschweißt werden, wie bei der Technik zur Herstellung von Damaszener Stahl. (entnommen aus Wikipedia)

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Huber

Comments are closed.